firma / geschichte

Firmengeschichte

Die Schreinerei Schneidermann wurde 1927 von Hermann Schneidermann gegründet.
In der Bahnstraße 9 in Kirchen an der Sieg wurde die Werkstatt hinter dem Wohnhaus aufgebaut.

Im Bereich Ladenbau und med. Praxisbau sind wir bundesweit tätig. Hierzu zählen Planung und die maßgenaue Herstellung von Einrichtungen für gewerbliche und private Objekte. Eine gewissenhafte Beratung, Planung und Ausführung steht bei uns im Vordergrund.

Regional erledigen wir mit handwerklicher Tradition alle anfallenden Schreinerarbeiten, seit 1927 !

1970

1970 wurde die Firma von Willy Schneidermann, dem Sohn von Hermann Schneidermann übernommen. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wurde die Werkstatt um einen Anbau erweitert.

1984

1984 übernahmen die Enkel Jürgen und Claus Schneidermann das Unternehmen. Die Schreinerei wurde weiter ausgebaut, der Maschinenpark modernisiert.

1992

1992 wurde die Firma in eine GmbH umgewandelt. Norbert Jaeger wurde dritter Gesellschafter. Um den gesteigerten Ansprüchen gerecht zu werden, wurde die Firma nach Alsdorf (bei Betzdorf) verlegt. Eine große Produktionshalle mit Ausstellung, Büro- und Sozialräumen bietet viel Platz für produktive und kreative Arbeit. Der Maschinenpark wurde erheblich erweitert.

 © Schneidermann-Jaeger GmbH  2019 // Rendertime: 0.004487 Sekunden